Die Osteopathie ist eine eigenständige Form der Medizin. Sie dient, ebenso wie die Manuelle Therapie dem Erkennen und Behandeln von Funk­tions­störungen. Dazu nutzt sie eigene Techniken, die ausschließlich mit den Händen ausgeführt werden.

Die osteopathische Behandlung ist eine sehr sanfte Form der ganzheitlichen Therapie und stützt sich im wesentlichen auf 3 Säulen:

  1. Untersuchung und Behandlung der Strukturen des Bewegungsapparates wie Muskeln, Knochen, Gelenke und Faszien (parietal)
  2. Untersuchung und Behandlung der inneren Organe (viszeral)
  3. Untersuchung und Behandlung des kraniosakralen Systemes

Die Osteopathie kann als eigenständige Therapiemaßnahme oder als sinnvolle Ergänzung zu unserer Manuelle Therapie und unserem Training am Gerät eingesetzt werden.

Einen Termin zur Osteopathie können Sie bei uns mit oder ohne einer ärztlichen Verordnung reservieren.

Eine Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse ist grundsätzlich möglich. Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!