Bei uns in der Krankengymnastik erfahren Sie die volle Flexibilität. Wir bieten Ihnen Einzel Krankengymnastik (KG), Krankengymnastik in der Gruppe (KG-Gruppe) sowie die Krankengymnastik “Zentrales Nervensystem” (KG-ZNS).

Einzel Krankengymnastik

Das erwartet Sie:

  • Umfangreicher Erstbefund und Anamnese
  • Digitale Dokumentation Ihres Behandlungsverlaufes und anatomische Aufklärung mit modernen Tablet-Computern
  • Großzügige Behandlungszeiten
  • Behandlungen auf der Basis von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • Passive und aktive Therapiemethoden
  • Schulung von Selbstübungen für Büro und Alltag
  • Digitaler Trainingsplan für zu Hause über Email oder App

Krankengymnastik Gruppe:

Die Krankengymnastik in der Gruppe (maximal 5 Teilnehmer) bietet Ihnen die Möglichkeit, die erlernten Eigenübungen unter therapeutischer Kontrolle und mit Hilfe digitaler Unterstützung (Tablet oder Handy) weiter fortzuführen und auszubauen. Sie trainieren ausschließlich individuell aktiv mit Körpergewichtsübungen sowie mit Unterstützung von Kleingeräten in einer Gruppendynamik, immer überwacht von Ihrem Therapeuten in einem großzügigen Trainingsraum.

Das erwartet Sie:

  • Optimal geeignet als Therapiefortführung nach Ihrer Einzel KG
  • Individuelles Training in einer Kleingruppe
  • Digitale Trainingsunterstützung
  • Physiotherapeutische Trainingsüberwachung und Kontrolle
  • Extra lange Therapiezeiten (30 Minuten)

Krankengymnastik ZNS:

Die KG ZNS behandelt meist Patienten mit Störungen im zentralen Nervensystem (Gehirn oder Rückenmark) oder – viel seltener – mit globalen Störungen des peripheren Nervensystems (alle anderen Nerven). Sie ist eine Spezialform der Krankengymnastik und erfordert eine spezielle Zusatzqualifikation der Therapeuten/innen. Es gibt einige verschiedene Möglichkeiten der Einflussnahme  durch den/die Therapeuten/in. Allen gemeinsam ist jedoch, dass versucht wird, mit bestimmten Reizen und/oder Bewegungen eine Verbesserung oder den Erhalt von bestimmten Bewegungsmustern zu erzielen.

Einsatzgebiete der KG ZNS:

  • Schlaganfälle
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson
  • Demenz
  • Zustand nach Schädel-Hirn-Traumata
  • Weitere neurologischen Krankheitsbilder

Das erwartet Sie:

  • Speziell ausgebildete Therapeuten
  • Optimale Anfahrts- und Parkmöglichkeiten
  • Barrierefreiheit im gesamten Eingangs- und Praxisbereich
  • Großzügige Therapieräume und Behandlungsliegen
  • Speziell auf die Bedürfnisse neurologischer Patienten ausgerichtet Therapiemöglichkeiten und Equipment

Alle unsere krankengymnastischen Leistungen können Sie bei uns über eine ärztliche Verordnung oder ganz einfach als Selbstzahler bei uns in Anspruch nehmen.